ARX » Redaktionshinweise

Redaktionstermine

Hauptbeiträge sollten bis spätestens Februar (Heft 1) bzw. bis spätestens August (Heft 2) verlässlich angemeldet werden (Redaktionsschluss: 15. März bzw. 15. September). 

Für den Nachrichtenteil (Berichte, Buchbesprechungen, Nachrufe etc.) ist der Redaktionsschluss am 15. April bzw. 15. Oktober vorgesehen.

Weitere Parameter für Autoren

Die Autoren stellen Ihre Beiträge honorarfrei zur Verfügung. Nachdrucke aus anderen Publikationen werden nicht angenommen. Die Autoren der Hauptbeiträge erhalten 10 Belegexemplare. 

Sowohl die Abgabe der Manuskripte als auch der Umfang sollten im Einzelnen mit den jeweiligen Redaktionen abgestimmt sein. Es wird jedoch gebeten, Texte möglichst unformatiert in einer üblichen Schrift als Worddokument (ca. 6 bis max. 10 Seiten/Nachrichten 1–2 Seiten, 12 pt Schrift, 1,5 Zeilenabstand) abzugeben. Als Richtmaß dürfen etwa 3.000 Wörter oder 20.000 Zeichen bzw. bei Nachrichten 500–700 Wörter oder 3000–5000 Zeichen inkl. Leerzeichen gelten.

Es gilt die (neue) deutsche Rechtschreibung. In ARX wird allerdings das Wort "Geschoß" (auf gleicher Höhe liegendes Stockwerk) in der süddeutschen Duden-Variante mit "ß" geschrieben. Das Geschoss (Munition) ist davon nicht betroffen.

Die sparsam eingesetzten Anmerkungen sollten als Endnoten angebracht sein, Bildunterschriften am Ende des Textes oder separat, Bilder (mindestens 300 dpi auf Seitenbreite) separat und rechtlich freigegeben.

Hinweis zum Copyright

Nachdruck von Bildern und Artikeln, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.

Hinweise für Werbetätigkeit in ARX

Für Inserate oder Werbeschaltungen in der zweimal jährlich erscheinenden Burgenzeitschrift "ARX - Burgen und Schlösser in Bayern, Österreich und Südtirol" (Auflage 2016: 5.300 Stück) haben wir eine eigene Angebots- und Preisliste (bitte anklicken) erarbeitet, die 2019 aktualisiert wurde.